Wir suchen Taxifahrer/innen - Vollzeit und Aushilfen - Interesse? Dann klicken Sie hier!
abb

Taxi am Westpark im Münchener Westen, TaxifahrerInnen gesucht!

Das kleine Münchner Taxler-Lexikon

(Einige Begriffe stammen aus der Zeit, als es noch keinen Datenfunk gab)

Abstauber, derböser Kollege, der einem Fahrgäste wegschnappt
auf weit (im Funk) besondere Fahrtvergabe der → Zentrale, wegen längerer Anfahrt noch ohne genaue Angabe des Zielortes (zur Abwehr von → Abstaubern)
Aufhalter, derwinkender Fahrgast am Straßenrand, der sich ein Taxi nimmt
Ausgleich, der(seltene) Wiedergutmachung der → Zentrale für eine Leerfahrt, → Blitz
Blitz, derLeerfahrt, oft zu Gunsten eines → Abstaubers
Blut, dasBlutkonserve, Transportauftrag der Blutbank in der Herzog-Heinrich-Str. 4
Brausebad, dasStandplatz am legendären Pissoir gegenüber dem Wies'n-Haupteingang
Brennen Zeit zum Meditieren, Autoputzen, Dösen, …; warten am Standplatz auf einen → Stich
Clubstich, derFahrtauftrag zu einem Haus der Freude für alle Beteiligten
drei Scheinedarunter hört man nicht auf; anzustrebender Umsatz; → Schein
dringend(im Funk) Vorgang mit Personenschaden, das Wort ist absolut für solche ernsten Notfälle vorbehalten!
Gastuniverselles Kürzel für jegliche Art von Gaststätte
Geier, derständig am Funk präsenter, übereifriger Kollege, der zu jeder Freigabe das letzte Wort haben will
Freigabe, dieAuftragsvergabe, die nicht mehr an Standplätze gebunden ist, sondern frei fahrenden Taxis in der Nähe angeboten wird.
Hafen, der sehr beliebter, weil ca. € 50,00 entfernter Ort (der Flughafen)
hoheBereich der höheren Hausnummern einer Straße; → niedere
Inder, dergeheimnisvoller Kollege, der sich angeblich immer in der Straße befindet, in der ein Fahrtauftrag freigegeben wurde.
langsam (im Funk) mit Straßenangabe: Warnung vor einem → Wanderkino; → werd aufbaut
Mafia, dieeigenwillige Pasinger Taxlerszene
niedereBereich der niedrigen Hausnummern einer Straße; → hohe
Reklame, diegelb-schwarzes Taxischild auf dem Autodach
Reserve, dieNachrückplätze hinter einem Taxistand, z. B. am → Hafen, am Promenadeplatz etc.
richtig(im Funk) Abschluß jeder erfolgreichen Auftragsvergabe
Schein, derWährungseinheit in Taxlerkreisen im Wert von € 50,00
Schneider, derwer sitzenbleibt und keinen → Stich mehr bekommt, z. B. am → Hafen
Stich, derSinn und Zweck des Taxlerlebens, wer ihn nicht hat, muß → brennen; die Fahrt an sich
Wanderkino, das mobile Messstation für das alltägliche Gleichmäßigkeitsrennen in der Stadt; von den Verlierern macht die Polizei ein Zielfoto; → langsam
werd aufbaut(im Funk) mit Straßenangabe: ein → Wanderkino wird aufgebaut, danach heißt es → langsam
Westpark,Taxi amangenehmes Taxiunternehmen in der Ossingerstraße 2
Zentrale, dieunfehlbare Instanz im Äther, nach deren weisem Ratschluß die Aufträge vergeben werden
abb